„Lass Nahrung deine Medizin sein und Medizin deine Nahrung!”

                                            Hippokrates

 

 

Unsere heutige Ernährungsweise entspricht bei weitem nicht dem, was Hippokrates schon damals erkannte.

 

Industriell hergestellte Nahrungsmittel, denen viele, für uns lebensnot-wendige Inhaltsstoffe fehlen, bereiten den Boden für viele Krankheiten. Zu diesen zählen vorrangig die Erkrankungen des Bewegungsapparates, Infektanfälligkeit, Allergien und viele weitere Symptome, die oft nicht richtig erkannt und als genetisch bedingt "diagnostiziert" werden.

 

Wenn wir uns gesund ernähren wollen, kommen wir nicht darum herum, uns wieder mit der Ernährung zu beschäftigen. Bio oder nicht Bio? Fleisch oder kein Fleisch? Kaffee oder keinen Kaffee?

Seine Ernährung umzustellen kann manchmal ein längerer Prozess sein. Um so besser, denn schnelle Diäten und Kuren - das weiss man heute - bringen nicht viel. Viel zu groß ist der Jojo-Effekt und das wiederum führt zu Resignation und Frustration.

 

Ich stehe für eine langsame und "entspannte" Ernährungsumstellung. Individuell gestaltet, damit die Motivation erhalten bleibt und die Freude am Erreichten zum "Dranbleiben" anspornt.

 

Mit einer Ernährungsumstellung können auch andere Prozesse in Bewegung kommen. Wir werden uns mehr unseres Körpers bewusst, verlieren Gewicht und möchten uns vielleicht mehr bewegen; oder es entsteht die Freude, mehr in der Natur zu sein. Alles ist möglich!

 

Ich unterstütze Dich gern mit all meinem Wissen und meiner Erfahrung.

 

Der Ernährungskurs

Mit gesunder Ernährung den Körper heilsam entsäuern und  unterstützen

6 x Dienstags Abend

Start: 11.02.2020

Kleingruppe - maximal 6 Personen!


Anrufen

E-Mail